Schnellkontakt

Krampitz Tanksystem GmbH
Tankbau / Tankcontainer
Tel.: +49 (0)3901/3088-100
Fax: +49 (0)3901/3088-131
Email: info(at)krampitz.de

BASIS® Tanks
BASIS© Tanks Download
PDF - Katalog
(12.18 MB)


Krampitz Basis-Tanks sind einwandig oder doppelwandige Tagestanks und Lagertanks. Ein hoher Sicherheitsstandard ermöglicht den Einsatz in allen Industriebereichen als Tagestank und Lagertank bspw. als Dieseltank, Benzintank, Öltank, Kerosintank, Heizöltank, Pflanzenöltank.
- Temperaturbereich: -10°C bis +55°C
- Volumen: 50 bis ca. 100.000 Liter

BASIS® KTE-F Lagertank einwandig – Freeland

KTE-F – einwandiger Freelandtank zur Aufstellung im Freien

Der KTE-F dient der Lagerung nicht wassergefährdender Medien wie Pflanzenöl und Wasser. Der KTE-F ist für die Aufstellung außerhalb von Gebäuden bzw. im Freien konzipiert. Kennzeichnend ist sein einwandiger, kubischer Aufbau. Die Aufstellung erfolgt auf einer ebenen, tragfähigen Fläche. Der KTE-F kann problemlos mittels Gabelstapler oder Kran transportiert werden. Der KTE-F wird mit einer umfangreichen Grundausstattung geliefert, die einen sofortigen Einsatz ermöglicht. Als Sonderausstattung sind spezielle Innenbeschichtungen, Edelstahlausführung, Thermoisolierung, Elektroheizung und Heizregister für Prozesswärmenutzung möglich. Für die Lagerung von wassergefährdenden Medien ist zusätzlich eine zugelassene Auffangwanne erforderlich. Der KTE-F wird nach der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung Z-38.11-143 gefertigt.

Vorteile dieses Systems sind:

  • die Sicherheit – hohe, statische Festigkeit
  • die Lagerkapazität – optimales Raum-Inhalt-Verhältnis durch kubische Bauform
  • Anordnung des Equipments geschützt in einer der Nischen des Tanks
BASIS® KTE-F 24.000
BASIS® KTE-F Lagertank
Freeland einwandig
KTE-F - Lagertank einwandig Freeland
Standardausrüstung:
1.0 Bodengruppe mit durchlaufenden Längsträgern und integrierten Gabelstaplertaschen
2.0 Robuster, kubischer, einwandiger Körper aus Stahl S 235 JR
2.1 Aufstiegsleiter (Aufstiegssprossen montiert in eine der äußeren Versteifungsnischen)
3.0 Aufstiegsleiter (Aufstiegssprossen montiert in eine der
äußeren Versteifungsnischen) inkl. 2x Haltegriffe auf dem Tankdach
(Leiter und Haltegriffe entfallen bei Thermoisolierung)
3.1 Schwerlast-Kranösen zum Anheben im entleerten Zustand
4.0 Tankdach (selbsttragende, einwandige Konstruktion)
4.1 Haubenelement auf Tankdach montiert, bestehend aus:

  • Verschlusshaube mit Gasdruckfeder und Griffleiste
  • Domeinstieg DN 600
  • Anschlussschnittstellen (Muffe 2“)
  • Entlüftungsstutzen DN 50, Entlüftungshaube 2“ IG
  • mechanischer Inhaltsanzeiger (Peilstab)
  • Saugleitung DN25 (1“) mit Fußventil und Sieb
  • Grenzwertgeber (Sonde) mit Bauartzulassung
  • 2x Niveaustandgeber (min und min/min)
  • Kabelleerrohr zur Funktionsnische stirnseitig
5.0 Funktionsnische stirnseitig inkl. Verschlusstür Abmessungen: Breite: 800 mm, Tiefe: 500 mm, Höhe: Tankhöhe bestehend aus:
5.1 Grenzwertgeber (Stecker) mit Bauartzulassung
5.2 Befüllsystem für Tankwagen DN50 mit Tankwagenkupplung VK 50, Rückschlagventil und Kugelhahn
5.3 Kabeldurchführung im Boden
5.4 Montageblech
5.5 Elektroanschluss- und Verteilerkasten (inkl. Steuerung und Verdrahtung der vorhandenen elektr. Bauteile), inkl. Lampe und Schalter
5.6 Feuerschutztür (F30)
KTE-F-25 - Freeland Lagertank
KTE-F Stutzenbezeichnungen
Korrosionsschutz für Außenaufstellung:

  • innen: roh, geölt
  • außen: KTS – Korrosionsschutz-System II
    sandgestrahlt, grundiert und lackiert
    in RAL 7032 (Kieselgrau)Andere Standard-RAL-Farben:
    RAL 3003 (Rubinrot)
    RAL 5007 (Brilliantblau)
    RAL 8001 (Ockerbraun)

Zubehör optional:

  • Funktionsnische für zusätzliche Maschinen und Ausstattung
  • Trennwände für Mehrkammertank
  • Chemisch resistente Spezialtankinnenbeschichtung
  • Thermoisolierung
  • Restentleerung
  • Klöpperboden
  • Zusätzliche Niveaustandgeber
  • Überfüllsicherung mit Hupe und Blitzlicht
  • Filter, Pumpen
  • Elektrische Tankheizung
  • Heizregister für Flüssigkeitsheizung
  • Anlagensteuerung mit Zusatzfunktionen
  • Feuerlöscher
  • Korrosionsschutz für Seewasserbeständigkeit (Korrosionsschutz-System III)
  • Lackierung in weiteren RAL Farben
BASIS® KTE-F

KTE-F Lagertank einwandig Freeland

Anwendungsbeispiele / Fließschemata

Dauerbetriebskonzept mit Tagestank:
Das Aggregat wird über einen langen Zeitraum genutzt, der Tank kann hier außerhalb des Gebäudes aufgestellt werden, ohne dass ein Auffangraum erforderlich ist. Die Kraftstoffversorgung erfolgt über einen, auf höherem Niveau angebrachten einwandigen Tagestank, so dass der Kraftstoff durch statischen Vorlauf direkt zur Kraftstoffeinspritzpumpe der Motoren ? ießen kann. Da hierfür eine größere Menge an Kraftstoff benötigt wird, erfolgt die Befüllung des Tagestanks über eine Pumpenkombination aus einem Vorratstank. Eine Steuerung registriert dabei über Sensoren (Niveaustandgeber) den Füllstand im Tank und gibt Signale an die Pumpenschaltung zum Ein-/Ausschalten. Der Vorratstank wird direkt durch den Tankwagen befüllt.

Vorteile:
- Vorratstank kann logistisch günstig außerhalb eines Gebäudes aufgestellt werden
- statischer Vorlauf zum Motor, Anforderung an Notstromkonzept gem. VDE107/108 werden erfüllt
- keine bauseitige Auffangwanne für den Vorratstank notwendig
Nachteile:
- zusätzlicher Tagestank und Pumpenkombination erforderlich
BASIS® KTE-F

Jetzt Angebot anfordern:
Contact form in english

Produkt-Auswahl:
Tank-Medium:
Bestellmenge: Stck.
Zeitraum Projektrealisierung: (Monate)
*Tankgröße: 
*Aufstellungsort / Land: 
 
*Sie wünschen:  Info-Material Ein Angebot
*Anfrage stellen als:  Privatperson Firma
Firma: 
Position in Ihrer Firma: 
*Name: 
*Email: 
*Tel.Nr.: 
Mobil-Nr.: 
Fax-Nr.: 
  Zeitraum für eine telefonische Rücksprache:
 
*PLZ: 
*Ort: 
*Strasse: 
Ihre Mitteilung 
an uns: 
Lösung als Spamschutz 
bitte eintragen: 
3+6=? 

Freeland Lagertanks
BASIS<sup>®</sup> Lagertank Freeland BASIS<sup>®</sup> Lagertank Freeland