MINOTAUR® Tankbatterie / Großtanklager

Tankcontainer für den Einsatz als Tank Depot

Die innovativen Containerlösungen der Krampitz Tanksystem GmbH garantieren für ein Höchstmaß an Sicherheit und sind gleichzeitig funktional, vielseitig einsetzbar und robust. Sie fungieren als mobile Tankstelle, Tanklager und Transporttanks für Benzin, Diesel, Kerosin, Bioethanol, Biodiesel und Pflanzenöl. Die Tank- und Containersysteme verfügen über umfassende Produktzertifizierungen im nationalen und internationalen Bereich und haben sich seit Jahren im weltweiten Einsatz bewährt.

Die Standardbaureihen sind wahlweise als komplette Tankstelle für Lkw, Kfz und Dieselloks oder auch für Boote und Yachten verwendbar. Auch ein Aufrüsten zur Flugfeldtankstelle für Kleinflugzeuge und Helikopter ist problemlos möglich. Neben diesen Standardversionen gibt es auch Spezialanfertigungen, in denen je nach Bedarf Filter, Pumpen und Dosieranlagen integriert werden. Durch Einschweißen zusätzlicher Trennwände in die Tanks können hochkomplexe Anlagenmodule hergestellt werden.

Dank ihrer charakteristischen kubischen Gestalt bieten die Tankcontainer / Lagercontainer ein optimales Verhältnis von Raum und Inhalt. Jeder Winkel des Aufstellraumes kann ideal genutzt werden und es geht kein Platz verloren. Durch die ISO-gerechten Maße der Tanks ist der Transport per Straße, Schiene oder Schiff unkompliziert und kostengünstig realisierbar. Durch standardmäßig integrierte ISO-Containerecken ist ein Ver- und Umladen per Kran ohne Weiteres möglich. So können z. B. komplette Tanklager nach Afrika verschifft und vom Zielhafen aus per Lkw an den jeweiligen Einsatzort verbracht werden.

Filling station für den Bergbau

Viele Einsatzorte liegen in unwegigen Regionen, in denen es keine befestigten Straßen gibt.
Deshalb wurden spezielle Tank- und Containereinheiten entwickelt, welche bspw. im Bergbau in Afrika eingesetzt werden. Diese Bergbaugebiete sind oft nur über unbefestigte Pisten erreichbar, auf denen keine installierte Filling Station zu finden ist. Zudem wären die Strecken viel zu lang, um die Kraftstofftanks der Baumaschinen mittels herkömmlicher Versorgungsfahrzeuge zu befüllen. So kommen auch in Afrika mobile Tankstellen zum Einsatz, um die Versorgung in den Bergbauregionen zu erleichtern. Denn die Baumaschinen vor Ort erreichen schneller die Tankstelle als ein Versorgungsfahrzeug zu den Baumaschinen vordringen könnte. Außerdem kann mehr gelagert werden als ein Tankwagen verteilen kann.

Es ist jedoch mehr als nur ein Tankstellencontainer im Bergbau nötig, um die riesigen Minenfahrzeuge mit Kraftstoff zu versorgen. Hier bietet sich die Möglichkeit, die Tankcontainer miteinander zu verbinden und so ein Tank Depot mit zum Beispiel 2.000.000 Litern Fassungsvermögen aufzubauen. Somit kann eine ausreichende Versorgung von einzelnen Tankstationen und der daran angebundenen Fahrzeuge direkt vor Ort gewährleistet werden.

Ein weiterer Vorteil beim Einsatz der Tankstellen und Lagercontainer ergibt sich aus deren Wiederverwendbarkeit. Sie können in geleertem Zustand problemlos und zügig umgesetzt werden und sind so immer dort, wo sie gebraucht werden. Dadurch ergibt sich eine erhebliche Kostenersparnis und zudem wird auf diese Weise von vornherein vermieden, dass an zeitlich befristeten Standorten Rückstände bleiben, aus denen sich im Nachhinein eine Umweltgefährdung ergeben könnte.