Krampitz Sicherheitsfeatures Teil 2: Schalter und Lampen, EX

Krampitz Sicherheitsfeatures Teil 2: Schalter und Lampen, EX

Alle Krampitz Tanks und Tankcontainern für hochentzündliche Medien verfügen über spezielle Explosionsgeschützte Lampen und Schalter. Gekennzeichnet mit dem Ex Symbol. Sie unterscheiden sich gegenüber den herkömmlichen Geräten deutlich in ihrer Verarbeitung.

Lampen EX

Explosionsgeschützte Lampen haben ein äußerst stabiles, Druckfestes Gehäuse. Bruchsicheres Glas, starke Gummidichtungen und massive Verschraubungen. Anders als die einfachen, ungeschützten Lampengehäuse.

Sollte ein explosionsfähiges Gemisch – also Benzin oder Kerosindämpfe – in die ungeschützte Lampe einströmen und durch einen elektrischen Funken gezündet werden, hält die Lampe dem Druck nicht stand. Die Explosion kann sich ungehindert ausbreiten und die ganze Tankstelle zerstören.

Stopp! Deshalb: Keine ungeschützten Lampengehäuse in Tankstellen für hochentzündliche Medien. Deshalb verwendet Krampitz hier ausschließlich Explosionsgeschützte Lampen.
Hier hält das Gehäuse dem Explosionsdruck im Inneren sicher stand. Es kommt nur zu einer Verpuffung in der Lampe. Aber die Lampe bleibt ganz. Eine Übertragung der Explosion nach Außen, auf die umgebende explosionsfähige Atmosphäre ist nicht möglich. Und eine gefährliche Explosion kann so verhindert werden.

Schalter EX

Explosionsgeschützte Schalter arbeiten nach dem gleichen Wirkungsprinzip. Auch sie bestehen aus druckfesten Gehäusen, die einem eventuellen Explosionsdruck im Inneren sicher standhalten. Anders als die herkömmlichen, ungeschützten Schalter.

EX Lampen und EX Schalter

 

Der konsequente Einsatz von Explosionsgeschützten Lampen und Schaltern bei der Lagerung von hochentzündlichen Medien macht Krampitz Tanksysteme und Tankstellen so sicher!

Effektiver Explosionsschutz. Krampitz Tanksystem. Kubisch gut.